Portal-logo

12788 Kurstitel
28205 Angebote
1066 Anbieter
Anbieterneutral -
ohne kommerzielle Interessen

Anbieterneutrale Beratung: 040-280 84 666

campus Naturalis Hamburg

Bahrenfelder Chaussee 49 – Haus B
22761 Hamburg-Bahrenfeld
Tel: 040 – 88 15 98 96
Kontakt: Deborah Waldowski, Mo-Fr: 09:00-17:00 Uhr
Zeige alle Angebote

campus Naturalis Hamburg

Art der Einrichtung:

Die campus Naturalis Akademien bieten in Hamburg, Berlin, Frankfurt und München anerkannte therapeutische Aus- und Weiterbildungen in den Fachbereichen Systemische Therapie und Beratung, kreative Therapien, komplementäre Heilkunde, Pädagogik und Prävention.

Zielgruppen/Programm:

Das Markenzeichen der campus Naturalis Akademien ist ein integraler, ganzheitlicher Ansatz. In einer stärker zusammenwachsenden Welt haben sich in allen gesellschaftlichen Teilbereichen große Veränderungsprozesse ergeben. Themen wie Ökologie, Weltgesundheit, aber auch Integration, Migration und grundsätzlich nachhaltige Herangehensweisen an Arbeits- und Wirtschaftsprozesse stellen zentrale Anforderungen der heutigen globalen Gesellschaft dar. Diesen Anforderungen stellt sich campus Naturalis mit großem Engagement. Vollzeit und berufsbegleitendes Lernen findet in entspannter, ruhiger und angenehmer Kleingruppenatmosphäre statt.

Erfolgssicherung:

Die Ausbildungen und Seminare sind durch eine zugelassene Agentur geprüft. Der Bildungsträger ist auf der Basis des Qualitätssicherungssystems BQM für Bildungsträger anerkannt und zertifiziert. Eine wissenschaftliche Fundierung ist die Basis aller Aus- und Weiterbildungen.

Die campus Naturalis Akademien pflegen und fördern ihre Kontakte zu nationalen und internationalen Unternehmen, Kliniken, sozialen Einrichtungen, Hochschulen und Verbänden. Ziel dieser Kooperationen sind die Vermittlung von Praktikanten- und Stellenangeboten, eine gemeinsame Initiierung von Projekten für die Abschlussarbeiten uvm.

Zur Dienstleistung zählt nicht nur eine wissenschaftlich fundierte Qualität der Lehre, sondern darüber hinaus eine Vorbereitung auf das spätere Berufsleben. Eine Verzahnung von Theorie und Praxis ist daher grundlegend für die Aus- und Weiterbildungen. Die Teilnehmer sollen über die praktischen Sequenzen im Unterricht hinaus, die Theorie mit der Praxis verbinden und das Gelernte in Praxisstunden/ Praktikas anwenden.

Konditionen:

Die Teilnahmebedingungen sind in den AGB fixiert.