Portal-logo

14035 Kurstitel
29034 Angebote
1146 Anbieter
Anbieterneutral -
ohne kommerzielle Interessen

Anbieterneutrale Beratung: 040-280 84 666

« Zurück

Mittlere Reife

Die einen nennen es mittlere Reife, die anderen Realschulabschluss, manche sprechen vom mittleren Bildungsabschluss - die Begriffe meinen alle dasselbe. Dieser Bildungsabschluss wird nach erfolgreichem Besuch der 10. Klasse einer Realschule oder eines Gymnasiums (Versetzungszeugnis zur Obersekunda, 11. Klasse) bzw. der entsprechenden Jahrgangsstufen an Gesamtschulen erreicht. Der "mittlere Bildungsabschluss" ist eine Bezeichnung für verschiedene, dem Realschulabschluss meist gleichzusetzende Schulabschlüsse wie zum Beispiel Fachschulreife, Fachoberschulreife.

Der Realschulabschluss bzw. mittlere Bildungsabschluss eröffnet unter anderem folgende Möglichkeiten: Aufnahme einer entsprechenden schulischen Berufsausbildung (an Berufsfach- oder Fachschulen), Besuch einer Höheren Handelsschule, Besuch der Klasse 12 einer Fachoberschule nach abgeschlossener Berufsausbildung, Besuch eines allgemeinbildenden oder beruflichen Gymnasiums.

In Hamburg kann an Berufsfachschulen der Realschulabschluss plus eine berufliche Teilqualifikation erworben werden, z.B. im kaufmännischen Bereich, in Metall- und Elektrotechnik, Ernährung und Sozialpädagogik. Diese Vollzeitangebote richten sich i.d.R. an Menschen unter 25 Jahren.

Für Berufstätige ist die zweijährige Abendrealschule eine Alternative. Das Alter spielt hier keine Rolle. Die mittlere Reife kann man auch im Fernunterricht von zu Hause aus machen. Mit Hilfe von Privatschulen kann der Realschulabschluss binnen eines Jahres nachgeholt werden.

Der Realschulabschluss kann auch nach selbstständiger Vorbereitung durch eine Externenprüfung erworben werden. Es ist möglich, die Prüfung auf diejenigen Fächer zu beschränken, die nach Ende der Klasse 10 (Gesamtschule oder Gymnasium) nicht mit „ausreichend“ bewertet worden sind.

Wer einen Hauptschulabschluss hat, kann unter bestimmten Voraussetzungen einen Berufsschulabschluss zu einem Realschulabschluss machen. Voraussetzung ist ein Berufsschulzeugnis mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 sowie Fremdsprachenunterricht (Dauer: fünf Jahre Minimum und nicht schlechter als Note 4).

Kurse zum Lernziel

Zu sehr speziellen Lernzielen sind nicht immer Kurse aus der Region im Angebot.

Rechercheziele  
 •  MITTLERER SCHULABSCHLUSS (Mittlere Reife, 21 Kurse zum Abschluss)
Erstellt 2017-06-26 19:22:07 in 0,108 s

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia