Portal-logo

13154 Kurstitel
28637 Angebote
1132 Anbieter
Anbieterneutral -
ohne kommerzielle Interessen

Anbieterneutrale Beratung: 040-280 84 666

« Zurück

Diplom (Begriffsklärung)

Akademischer Grad, der nach Abschlussprüfungen an deutschen Universitäten, an technischen u. a. Hochschulen in fast allen naturwissenschaftlichen, technischen, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Berufen von der jeweiligen Hochschule verliehen wird.

Der Titel "Diplom" und seine übliche Kurzform "Dipl." ist in Deutschland als akademischer Grad geschützt. Er darf nur von anerkannten Hochschulen vergeben werden. Besteht eine akute Verwechslungsgefahr mit anerkannten und geschützten akademischen Graden, macht sich der Titelführer in Deutschland strafbar.

Umgangssprachlich wird mit "Diplom" auch die Urkunde über eine Leistung bezeichnet. Es ist aber genau zu unterscheiden, ob nur ein Diplom über einen Titel ausgestellt wird oder der Titel selbst den Zusatz Diplom enthält.

core10/box-black.gif Allgmeinere Hinweise:

Kurse zu den Lernzielen

Zu sehr speziellen Lernzielen sind nicht immer Kurse aus der Region im Angebot.

Rechercheziele  
DIPLOM (Studium, 10 Kurse zum Abschluss) Förderung: BAföG (Studenten), Prüfung: Staatliche Prüfung, Geschützte Berufsbezeichnung
 •  Betriebswirt/in - Diplom-Kaufmann/-frau (Studium, Abschluss) Geschützte Berufsbezeichnung i 
 •  Diplom-Kirchenmusiker/in (staatlicher Hochschulabschluss, Abschluss) Geschützte Berufsbezeichnung i 
 •  Diplom-Theologe/in (staatlicher Hochschulabschluss, Abschluss) Geschützte Berufsbezeichnung i 
 •  Diplom-Wirtschaftsingenieur/-in (staatlicher Hochschulabschluss, Abschluss) Geschützte Berufsbezeichnung
 •  Diplom-Wirtschaftsinformatiker/in (staatlicher Hochschulabschluss, 1 Kurs zum Abschluss) Geschützte Berufsbezeichnung
 •  Dolmetscher/in / Übersetzer/in (PrüfO vom 18.05.04, 4 Kurse zum Abschluss)  i 
Erstellt 2017-05-29 17:11:50 in 0,111 s

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia